STEUERUNGEN

NET230N

DEA Motorsteuerung für 230V Antriebe für Tore,Schranken und Polleranlagen

NET24

DEA Motorsteuerung für 24V Antriebe für Tore,Schranken und Polleranlagen

DE@NET - ein Steuerungskonzept für alle Antriebe, Schranken und Poller

DE@NET ist die einzigartige Universalsteuerung, die für alle DEA Antriebe und vielfältigste Fremdantriebe eingesetzt werden kann. Sie ist sowohl in der Ausführung für 230V Antriebe als auch für 24V Antriebe erhältlich. Das einheitliche Konzept macht es einfach und effizient Programmierungen vor Ort oder vom Büro aus vorzunehmen.

 

DIE UNIVERSALSTEUERUNG 

Wählen Sie die Steuerung entsprechend der Betriebsspannung der Antriebe und legen Sie los. Die Einstellungen und Parameter sind immer gleich. Da Sie immer mit den gleichen Paramentern arbeiten, gewinnen Sie schnell Erfahrung und können alle Optionen der Steuerung optimal einzusetzen. Sie werden die DEA NET Steuerungen daher zukünftig sicher nicht nur in Verbindung mit DEA Antrieben einsetzen. Nutzen Sie die DEA NET Steuerungen als Universalsteuerung gerne mit einer Vielzahl von Fremdantrieben. 

 

EINE EINZIGE STEUERUNG, SÄMTLICHE FUNKTIONEN

DEA NET-Steuerungen sind in der Lage, bis zu zwei Antriebe derselben Anlage synchronisiert zu steuern. Für ein zweiflügeliges Tor benötigen Sie daher nur eine Steuerung.
Zur Steuerung der Automatisierung über Funk ist der Funkempfänger bereits auf der Platine verbaut und kann ohne Erweiterung bereits bis zu 100 Handsender verwalten. 

 

SICHERHEIT FÜR JEDE INSTALLATION

DEA NET-Steuerungen arbeiten im Standard mit einer dynamischen Kraftüberwachung. Das System erfasst die erforderliche Antriebskraft während des gesamten Torlaufs. Beim Auftreffen auf einem Hindernis erkennt die Steuerung dieses automatisch, stoppt dann seine Bewegung und kehrt die Laufrichtung um. Das Hindernis wird freigegeben. Diese Überwachung lässt sich entsprechned der jeweils geltenden Normen um beliebige Sicherheitstechnik (Kontaktleisten, Flächenlaser, Lichtschranken, etc. etc.) erweitern. Fragen Sie Ihren DEA Ansprechpartner. Wir beraten Sie gerne.

 

VERSIONEN

DEA NET-Steuerungen sind in Versionen für Antriebe mit 24 oder  230 V Betriebsspannung erhältlich. Sie werden als reine Platinie für den Austausch bei bestehenden DEA und Fremdanlagen eingesetzt. Für den Standard Einbau in typischen privaten oder gewerblichen Anlagen werden die Steuerungen in einen kompakten Kunststoffgehäuse geliefert. Für typsiche industrielle Installationen mit viel anzuschließender Peripherie werden die Steuerung vormontiert auf einer Grundplatte für den Einbau in einen Schaltkasten (z.B. DEA Steelbox oder Ironbox) ausgeliefert.

Die STEELBOX ist ein lackiertes Stahlgehäuse mit Schloss (kompatibel mit allen DEA-Motorschlössern), welche die gesamte Elektronik für die komplexe Installationen enthält und schützt.

 

SCHNELLE UND PRÄZISE PROGRAMMIERUNG

Die vereinfachte Programmierung erlaubt es Ihnen, die Grundparameter für jede Art von Antrieb in wenigen einfachen Schritten einzustellen.

Es können, wenn Sie es wünschen, verschiedenste Einstellungen in bis zu 99 Parametern vorgenommen werden. Hier legen Sie bespielsweise die Art des Antriebs, die Kraft, die Geschwindigkeit in AUF und ZU, den Bereich und die Geschwindkeits des SOFTSTOP in AUF und ZU, den Öffnungsweite der Fußgängeröffnung, die Empfindlichkeit des Quetschschutzsensors, die Funktion Eingänge... und vieles mehr, für eine zuverlässige, flexible und präzise Steuerung der Tor-, Schranken oder Polleranlage fest.

Sobald die Installation abgeschlossen ist, haben Sie die Möglichkeit, die Programmierung als Fachbetrieb zu sperren, um Manipulationen an der Anlage durch Anwender zu verhindern. Ebenso können Sie die programmierten Anlagenparamenter nach der Programmierung an der Steuerung selbst, oder an der DEA Installer APP unter Ihrem DEA Account sichern und jederzeit einfach wiederherstellen. Insbesondere beim Service von Anlagen ist die vorherige Sicherung der Parameter, mitsamt aller Handsender eine einfache und schnelle Variante Anlagen selbst nach dem Austausch einer Steuerung wieder vollständig in Betrieb zu nehmen ohne beispielweise Handsender neu einlernen zu müssen.

Der Lernlauf des Tores bzw. der Schranke erfolgt automatisch. Sie brauchen nur das Verfahren mit dem entsprechenden Parameter zu starten und auf das Ende des Torlaufs abzuwarten.

 

INTELLIGENTE ELEKTRONIK

DE@NET Steuerungen sind noch intelligenter dank der NETLINK Technologie, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Installationen von Ihrem Smartphone aus zu konfigurieren und Ihre Sender zu benutzen.
Mit der App DEAinstaller haben Sie vollen Zugriff auf das Anlagemanagementsystem und auf die Steuerungsparameter und können jederzeit und überall ein Backup Ihrer Daten in der DEAcloud gespeichert haben, auf die Sie jederzeit zugreifen können.